DIETLINCHOVEN

1124 - 2024

1124 waren die Vogtei rechte in Dietlinchoven im Besitz des Schaffhausers Klosters Allerheiligen. Über die Jahrhunderte wechselten die zahlreichen Besitzer aus den Reihen der Kyburger zu den Habsburgern und fielen 1452 an Zürich. Während der Helvetik wurde die Gemeinde - inzwischen als Dietlikon beurkundet - im Jahr 1831 dem Bezirk Bülach zugeteilt.

Wenn eine Gemeinde 900 Jahre alt wird, dann darf sie sich auch mal so richtig feiern! In einer mittelalterlicher Kulisse findet mit einem grossen, abwechslungsreichen Programm und Angebot die grosse Geburtstagsparty statt. Informieren Sie sich hier über alle Aktivitäten an den 4 Festtagen und nehmen Sie teil an einem einmaligen Spektakel!

 

Auftragsbereiche

Logo-Kreation
Webkonzept und Content-Management
Social Media
Printwerbung
Merchandising
Werbetechnik

zur Kundenwebseite (Seite im Aufbau) >>